„Der Lehrgang hat mir hautnah

Wissen aus der Praxis vermittelt –

kompakt, professionell und fundiert.”

Stefan Róta

Modul B

Inhalte

Wer Modul A mit mindestens befriedigender Note absolviert hat, kann sich mit dem weiterführenden Modul B zur / zum „Sachverständigen für Feuchteschutz (Öko-Zentrum NRW)“ qualifizieren. Dazu ist die Teilnahme am fünften Workshop des Lehrgangs erforderlich, in dem es insbesondere um rechtliche Grundlagen und das Erstellen von Gutachten geht.

Im Anschluss an diesen Workshop erarbeiten die Teilnehmer ein Beleggutachten zu einem realen Schadensfall, welches innerhalb von neun Monaten einzureichen ist. Nach einer positiven Bewertung des Beleggutachtens durch das Öko-Zentrum NRW sowie durch externe Fachleute erhalten die Absolventen ein Zertifikat mit dem Titel „Sachverständige(r) für Feuchteschutz (Öko-Zentrum NRW)“. Das individuelle Logo mit Prüfnummer zum Titel unterstreicht die erworbenen Zusatzqualifikationen der Absolventen.

Die Teilnahme am Workshop ist zum Ablegen der Prüfung zum Modul B verpflichtend.

Lerneinheit 5 – Rechtsgrundlagen und Gutachtenerstellung

In der fünften Lerneinheit beschäftigen sich die Teilnehmer intensiv mit der Erstellung von Gutachten und den juristischen Belangen, die sich bei der Sanierung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden ergeben. Dabei geht es um das methodisch sinnvolle Vorgehen bei der Untersuchung von Objekten, die Protokollierung der Untersuchungen und die Erstellung von Gutachten.
Der Schwerpunkt dieser Lerneinheit soll dabei ausdrücklich nicht auf Gerichtsgutachten liegen, sondern auf solchen, die als fachliche Stellungnahmen oder Sanierungskonzepte erstellt werden.

Schwerpunkte des Workshops:

  • Rechtsgrundlagen
  • Durchführung von Ortsterminen
  • Untersuchungsmethodik und Dokumentation
  • Erstellung von Gutachten
  • Praktische Übungen

 

Fordern Sie hier kostenlos Informationsmaterial per Post an. 

Kontakt

Dipl.-Ing. (FH) Architektin
Nina Barzani
barzani@oekozentrum-
nrw.de


Öko-Zentrum NRW GmbH
Sachsenweg 8
59073 Hamm
Tel.: 02381/30220-0
Fax: 02381/30220-30
www.oekozentrum-nrw.de 

Zur Lehrgangsplattform:Moodle

Ausgezeichnet.org